Zum Hauptinhalt springen

Umsatzstatistik

Ein Modul der Handwerkersoftware Interstar

Mit dem Interstar-Modul „Umsatzstatistik“ unserer Handwerkersoftware erkennen Sie auf einen Blick, wie viel Umsatz Sie mit welchem Kunden in einem bestimmten Zeitraum erwirtschaftet haben und mit welchen Ihrer Produkte und Leistungen Sie am meisten verdienen. Als Handwerker gewinnen Sie dadurch eine solide Grundlage für Ihre kaufmännischen Entscheidungen – und profitieren von Auswertungs- und Analysemöglichkeiten, die häufig nur im Leistungsumfang von ERP-Systemen für Großunternehmen zu finden sind.

Ihre Vorteile der Umsatzstatistik der Interstar Branchensoftware im Überblick:

Automatische Verbuchung der Umsätze Bei jedem Rechnungsdruck werden die Umsätze automatisch in der dazugehörigen Kundenadresse verbucht. Ebenso werden die Umsatzanteile der Positionen an die entsprechenden Leistungen und Artikel zurückgeschrieben.
Genaue Übersichten über die Relevanz von Leistungsbereichen und Kunden Mit welchen Kunden wurde im letzten Jahr der meiste Umsatz erwirtschaftet? Und mit welchen Leistungen? Viele Handwerker können diese fundamentalen Fragen – insbesondere dann, wenn sie die Buchhaltung außer Haus erledigen lassen – nicht genau beantworten. Das Bauchgefühl erweist sich dabei nur allzu häufig als trügerisch. Die Interstar-Umsatzstatistik liefert Ihnen hingegen exakte betriebliche Kennzahlen.
Lukrative Geschäftsfelder erschließen Die Umsatzstatistik unserer Handwerkersoftware hilft Ihnen dabei, die versteckten Umsatzbringer in Ihrem Unternehmen schneller zu erkennen und auf eine veränderte Nachfrage am Markt frühzeitig zu reagieren – beispielsweise mit kommunikativen Maßnahmen im Rahmen der Interstar-Kampagnenverwaltung.
Umsatzzahlen vorausschauend auswerten Nutzen Sie die Umsatzstatistik unserer Branchensoftware um Verkaufsprognosen für die einzelnen Leistungsbereiche Ihres Unternehmens zu treffen. Auf dieser Grundlage können Sie dann bessere Preise mit Ihren Lieferanten aushandeln – beispielsweise mit Rahmenverträgen und festen Abnahmemengen.

Für wen ist das interessant?

Die Umsatzstatistik unserer Branchensoftware ist für Handwerksbetriebe jeder Größe und jeden Gewerks sinnvoll. Sie eignet sich jedoch insbesondere für Unternehmen, die an einer genauen Analyse ihrer betrieblichen Kennzahlen interessiert sind oder sich stärker spezialisieren wollen.  

Sie haben Fragen zur Umsatzstatistik der Interstar Handwerkersoftware?

Gerne stellen wir Ihnen die Interstar-Funktionen rund um die Umsatzstatistik in einer kostenlosen Online-Präsentation vor. Rufen Sie uns einfach an unter 06232 / 100 92 50 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt(at)i2plus(dot)de.

Die Module der Interstar Handwerkersoftware zur Kostenkontrolle:

RA

Rechnungsausgangsbuch

  • Protokoll aller geschriebenen Einzel-, Teil- und Endrechnungen
  • Erfassung eingehender Zahlungen und Verrechnung mit weiteren Forderungen
  • exakter Überblick über alle Außenstände, auch ohne Finanzbuchhaltung
  • Kontoblätter pro Kunde und pro Projekt

...
Mehr erfahren ►

MW

Mahnwesen

  • debitorische Verarbeitung des Rechnungsausgangsbuches (Forderungen, Zahlungseingänge)
  • 3-stufiges Mahnwesen mit automatischer Mahnvorschlagsliste und freier Mahntextgestaltung

...
Mehr erfahren ►

UK

Umsatzkontrolle

NK

Nachkalkulation

  • Erfassung der geleisteten Stunden nach Datum, Mitarbeiter und Projekt bis auf Unterpositionsebene
  • automatische Übergabe an die Projektnachkalkulation zur Soll-/ Ist-Auswertung
  • automatische Bestellverarbeitung
  • Auswertungslisten nach Projekt und Personal

...
Mehr erfahren ►

SL

Schnittstelle LOHN

  • Automatische Übernahme der geleisteten Stunden aus dem Lohnprogramm PERSA
  • direkte Verbuchung auf Baustellen und Mitarbeiter

...
Mehr erfahren ►

SF

Schnittstelle FIBU

  • automatische Übergabe der Ausgangsrechnungen aus dem Rechnungsausgangsbuch mit Erlöskontenaufteilung und Debitorenstammdaten an die Finanzbuchhaltung
  • Übergabe im DATEV-Format

...
Mehr erfahren ►

US

Umsatzstatistik

  • automatische Rückschreibung
    • a.) des Umsatzes an die Kundenadresse beim Rechnungsdruck
    • b.) der Umsatzanteile der Positionen an die entsprechenden Leistungen
    • c.) der Umsatzanteile der Stücklisten an die entsprechenden Artikel
  • Vorauswahl der statistisch relevanten Leistungen und Artikel in den Stammdaten

...
Mehr erfahren ►

ERK

Eingangsrechnungskontrolle

EP

EK-Preisdatenbank