Zum Hauptinhalt springen

Nachkalkulation

Ein Modul der Handwerkersoftware Interstar

Mit diesem Modul unserer Branchensoftware wird die Nachkalkulation einfach und exakt wie nie: Sie können auf einen Blick erkennen, wie viele Stunden und welchen Materialaufwand Sie für ein Projekt kalkuliert haben und wie hoch Ihre Aufwände tatsächlich ausgefallen sind. Die Interstar-Nachkalkulation bietet Ihnen umfangreiche Funktionen für die Überprüfung Ihrer abgeschlossenen Aufträge – und dient damit nicht zuletzt dazu, Ihre allgemeinen Kalkulationsgrundlagen für zukünftige Angebote genauer zu bestimmen.

Ihre Vorteile der Nachkalkulation der Interstar Branchensoftware im Überblick:

Zeiterfassung Die Erfassung von Arbeitszeiten kann in der Nachkalkulation unserer Handwerkersoftware nicht nur für das Gesamtprojekt, sondern auch für die einzelnen Arbeitsschritte und sogar bis auf Positionsebene erfolgen. Halten Sie sämtliche geleisteten Arbeitszeiten – als Montagestunden, Werkstattstunden, Fahrtzeiten oder Fremdleistung – fest, wobei unterschiedliche Stundenlöhne Ihrer Mitarbeiter automatisch berücksichtigt werden. Für jeden Mitarbeiter kann ein Stundenzettel über einen beliebigen Zeitraum erstellt werden, erweitert um Ausfallstunden wie Urlaub oder Krankheit können die in der Nachkalkulation erfassten Stunden damit als Grundlage für die Lohnabrechnung dienen.
Materialerfassung Halten Sie die Ist-Mengen der benötigten Materialien fest und ermitteln Sie die Materialkosten für Ihr Projekt. Sie können auch die Artikelpreise für die eingesetzten Materialien nachträglich ändern, falls diese anders kalkuliert waren.
Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten Stellen Sie in Soll-Ist-Vergleichen die veranschlagten den tatsächlichen Aufwendungen für Arbeitszeit und Material gegenüber und ermitteln Sie, wie rentabel Ihr Projekt gewesen ist und wie exakt Ihre Kalkulation im Vorfeld war. Die Auswertung erfolgt für die Zuschlagskalkulation sowie Deckungsbeitragsrechnung. Außerdem können Sie mehrere Projekte einander gegenüberstellen und miteinander vergleichen.

Für wen ist das interessant?

Die Nachkalkulation unserer Branchensoftware ist für Handwerksbetriebe jeder Größe und jeden Gewerks sinnvoll.
Ihr volles Potenzial kann die Nachkalkulation allerdings erst ausspielen, wenn sie über Schnittstellen mit den Interstar-Erweiterungen i2plus PERSA für die Lohnabrechnung und i2plus FIBU für die Finanzbuchhaltung verknüpft wird. So können Arbeitsstunden, die in i2plus PERSA auf ein Projekt gebucht wurden, direkt in die Interstar-Nachkalkulation übernommen werden. Über die FIBU-Schnittstelle können Eingangsrechnungen von Lieferanten den betreffenden Projekten für die Nachkalkulation zugeordnet werden.

Sie haben Fragen zur Nachkalkulation mit der Interstar Handwerkersoftware?

Gerne stellen wir Ihnen die Interstar-Funktionen rund um die Nachkalkulation in einer kostenlosen Online-Präsentation vor. Rufen Sie uns einfach an unter 06232 / 100 92 50 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt(at)i2plus(dot)de.

Die Module der Interstar Handwerkersoftware zur Kostenkontrolle:

RA

Rechnungsausgangsbuch

  • Protokoll aller geschriebenen Einzel-, Teil- und Endrechnungen
  • Erfassung eingehender Zahlungen und Verrechnung mit weiteren Forderungen
  • exakter Überblick über alle Außenstände, auch ohne Finanzbuchhaltung
  • Kontoblätter pro Kunde und pro Projekt

...
Mehr erfahren ►

MW

Mahnwesen

  • debitorische Verarbeitung des Rechnungsausgangsbuches (Forderungen, Zahlungseingänge)
  • 3-stufiges Mahnwesen mit automatischer Mahnvorschlagsliste und freier Mahntextgestaltung

...
Mehr erfahren ►

UK

Umsatzkontrolle

NK

Nachkalkulation

  • Erfassung der geleisteten Stunden nach Datum, Mitarbeiter und Projekt bis auf Unterpositionsebene
  • automatische Übergabe an die Projektnachkalkulation zur Soll-/ Ist-Auswertung
  • automatische Bestellverarbeitung
  • Auswertungslisten nach Projekt und Personal

...
Mehr erfahren ►

SL

Schnittstelle LOHN

  • Automatische Übernahme der geleisteten Stunden aus dem Lohnprogramm PERSA
  • direkte Verbuchung auf Baustellen und Mitarbeiter

...
Mehr erfahren ►

SF

Schnittstelle FIBU

  • automatische Übergabe der Ausgangsrechnungen aus dem Rechnungsausgangsbuch mit Erlöskontenaufteilung und Debitorenstammdaten an die Finanzbuchhaltung
  • Übergabe im DATEV-Format

...
Mehr erfahren ►

US

Umsatzstatistik

  • automatische Rückschreibung
    • a.) des Umsatzes an die Kundenadresse beim Rechnungsdruck
    • b.) der Umsatzanteile der Positionen an die entsprechenden Leistungen
    • c.) der Umsatzanteile der Stücklisten an die entsprechenden Artikel
  • Vorauswahl der statistisch relevanten Leistungen und Artikel in den Stammdaten

...
Mehr erfahren ►

ERK

Eingangsrechnungskontrolle

EP

EK-Preisdatenbank