Zum Hauptinhalt springen

Eingangsrechnungskontrolle

Ein Modul der Handwerkersoftware Interstar

Mit dem Interstar-Modul „Eingangsrechnungskontrolle“ können Sie eingehende Rechnungen rechnerisch überprüfen, die einzelnen Rechnungspositionen abgleichen, die Daten direkt in die Nachkalkulation übernehmen und die tatsächlichen Lieferantenpreise in die Artikelverwaltung einstellen.

Ihre Vorteile der Eingangsrechnungskontrolle der Interstar Branchensoftware im Überblick:

Erleichterte Erfassung durch Zuordnung von Bestellungen Sie können bei der Erfassung der Artikel auf die zugehörigen Bestellungen aus dem Interstar-Bestellwesen zurückgreifen. Dabei können auch mehrere Bestellungen einer Rechnung zugeordnet und Teillieferungen berücksichtigt werden.
Übernahme in die Nachkalkulation Die Artikel der Eingangsrechnung können mit allen relevanten Informationen direkt in die Materialerfassung der Nachkalkulation übergeben werden, so dass keine doppelte Erfassung notwendig ist.
Aktualisierung der Preise im Artikelkatalog Die in der Eingangsrechnungskontrolle erfassten Artikelpreise können auf Knopfdruck dauerhaft im Artikelstamm die bisherigen jeweiligen Artikelpreise ersetzen.

Für wen ist das interessant?

Die Eingangsrechnungskontrolle unserer Branchensoftware ist für Handwerksbetriebe jeder Größe und jeden Gewerks sinnvoll. Sie eignet sich jedoch insbesondere für Unternehmen, die schon mit dem Interstar-Bestellwesen arbeiten und die sowieso alle verbrauchten Artikel in die Nachkalkulation einstellen.

Sie haben Fragen zur Eingangsrechnungskontrolle der Interstar Handwerkersoftware?

Gerne stellen wir Ihnen die Interstar-Funktionen rund um die Eingangsrechnungskontrolle in einer kostenlosen Online-Präsentation vor. Rufen Sie uns einfach an unter 06232 / 100 92 50 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt(at)i2plus(dot)de.

Die Module der Interstar Handwerkersoftware zur Kostenkontrolle:

RA

Rechnungsausgangsbuch

  • Protokoll aller geschriebenen Einzel-, Teil- und Endrechnungen
  • Erfassung eingehender Zahlungen und Verrechnung mit weiteren Forderungen
  • exakter Überblick über alle Außenstände, auch ohne Finanzbuchhaltung
  • Kontoblätter pro Kunde und pro Projekt

...
Mehr erfahren ►

MW

Mahnwesen

  • debitorische Verarbeitung des Rechnungsausgangsbuches (Forderungen, Zahlungseingänge)
  • 3-stufiges Mahnwesen mit automatischer Mahnvorschlagsliste und freier Mahntextgestaltung

...
Mehr erfahren ►

UK

Umsatzkontrolle

NK

Nachkalkulation

  • Erfassung der geleisteten Stunden nach Datum, Mitarbeiter und Projekt bis auf Unterpositionsebene
  • automatische Übergabe an die Projektnachkalkulation zur Soll-/ Ist-Auswertung
  • automatische Bestellverarbeitung
  • Auswertungslisten nach Projekt und Personal

...
Mehr erfahren ►

SL

Schnittstelle LOHN

  • Automatische Übernahme der geleisteten Stunden aus dem Lohnprogramm PERSA
  • direkte Verbuchung auf Baustellen und Mitarbeiter

...
Mehr erfahren ►

SF

Schnittstelle FIBU

  • automatische Übergabe der Ausgangsrechnungen aus dem Rechnungsausgangsbuch mit Erlöskontenaufteilung und Debitorenstammdaten an die Finanzbuchhaltung
  • Übergabe im DATEV-Format

...
Mehr erfahren ►

US

Umsatzstatistik

  • automatische Rückschreibung
    • a.) des Umsatzes an die Kundenadresse beim Rechnungsdruck
    • b.) der Umsatzanteile der Positionen an die entsprechenden Leistungen
    • c.) der Umsatzanteile der Stücklisten an die entsprechenden Artikel
  • Vorauswahl der statistisch relevanten Leistungen und Artikel in den Stammdaten

...
Mehr erfahren ►

ERK

Eingangsrechnungskontrolle

EP

EK-Preisdatenbank