Skip to main content

Projektverwaltung

Ein Modul der Handwerkersoftware Interstar

In diesem Modul sind sämtliche Funktionen enthalten, die für eine professionelle Projektbearbeitung im Handwerksbetrieb notwendig sind – angefangen bei der Projektierung und Kalkulation über die Angebotserstellung und Arbeitsvorbereitung bis hin zum Aufmaß, der Erstellung von Teil- und Schlussrechnungen und der Verrechnung von Zahlungen. Erfahren Sie in den folgenden Absätzen Details zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen der Projektverwaltung unserer Handwerkersoftware.

Kalkulationsarten und Stundenverrechnungssätze

  • In der Projektverwaltung unserer Handwerkersoftware stehen Ihnen mit der Zuschlagskalkulation und der Deckungsbeitragsrechnung unterschiedliche Kalkulationsarten zur Verfügung.
  • Pro Position können verschiedene Stundenverrechnungssätze festgelegt werden – so können beispielsweise im Dachdeckerhandwerk die Dachdeckerarbeiten anders verrechnet werden als die Spenglerarbeiten, und dies sowohl beim Lohn als auch beim Material. Besonders hilfreich ist dabei die Unterscheidung zwischen Fertigung und Montage.
  • Je nach Projekt oder Kunde können außerdem verdeckte Zu- und Abschläge auf den Preis oder auf die Kosten festgelegt werden. Dies hilft Ihnen, Ihr Projekt zu den für Sie jeweils vorteilhaftesten Konditionen anzubieten.

Gewerksspezifische Leistungskataloge für die Positionserfassung

  • In der Projektverwaltung unserer Branchensoftware sind umfassende Leistungskataloge für die Gewerke des Energiehandwerks hinterlegt: Dachdecker, Zimmerer, Fensterbauer, Maler, SHK-Handwerker sowie Elektriker. Als Interstar-Nutzer erhalten Sie die Interstar-Projektverwaltung mit dem zu Ihrem Gewerk passenden Leistungskatalog.
  • Die Leistungskataloge sind übersichtlich in einer Baumstruktur gegliedert. So sind auch in umfangreichen Leistungskatalogen einzelne Leistungen schnell auffindbar. Für die direkte Suche nach einer bestimmten Position steht außerdem eine Suchmaske zur Verfügung.
  • Bearbeitung direkt aus dem Projekt heraus: Der Leistungskatalog kann direkt aus dem betreffenden Projekt heraus geöffnet werden – so können Sie sich einfach alle Positionen zusammenstellen, die Sie für das Projekt benötigen. Positionen, die noch nicht im Leistungskatalog enthalten sind, können manuell hinzugefügt werden – inklusive Angaben zum Arbeitsaufwand und Materialbedarf.

Materialpreisanfragen und Bestellfunktionen

  • In der Interstar Handwerkersoftware ist jeder Position eine Stückliste zugeordnet, die den Materialbedarf mit Mengen und Preisen enthält. Die Stücklisten aller für ein Projekt benötigten Positionen werden automatisch aufaddiert und in der Materialdispo des Projekts zusammengefasst. Von dort aus können schnell Preisanfragen oder Bestellungen für diese Artikel ausgedruckt werden – bei Bedarf auch für verschiedene Lieferanten.
  • Artikelverwaltung und Materialbestellungen sind DATANORM-optimiert, ein Dateiformat für den standardisierten Datenaustausch von Artikelstammdaten zwischen Produktlieferant, Fachgroßhandel und Handwerksbetrieb.

Zusätzliche ausdruckbare Listen während der Projektabwicklung

  • Sorgen Sie für eine optimale Arbeitsvorbereitung Ihrer Mitarbeiter – mit einer ausdruckbaren Zeitvorgabeliste für die einzelnen Positionen Ihres Auftrags. Bei Bedarf können die Zeitvorgaben für diese Liste auch individuell angepasst werden.
  • Ebenso kann beim Beladen der Fahrzeuge eine Materialliste hilfreich sein, bei der genau aufgeführt wird, welche Artikel in welcher Menge pro Position benötigt werden. Unterstützend dazu kann bei Lieferung von Material auf eine Baustelle ein Lieferschein erstellt werden.
  • Machen Sie sich einen Überblick über die gesamte Projektkalkulation und drucken Sie sich die Kalkulationsliste zum Projekt aus. Dort ist die detailgenaue Kalkulation zu jeder einzelnen Position, aber auch die zusammengefasste Kalkulation für das Gesamtprojekt ersichtlich. 

Aufmaß

  • In der Interstar Handwerkersoftware kann das Aufmaß direkt an der jeweiligen Position erstellt werden – entweder mit freier Berechnung oder der hinterlegten Formelsammlung.
  • Nutzen Sie die Kopierfunktion, um Aufmaßdaten bei mehreren Positionen nicht jedes Mal aufs Neue errechnen zu müssen. Sie können sowohl das gesamte Aufmaß als auch nur bestimmte markierte Aufmaßzeilen kopieren.
  • Zur Aufmaßerfassung vor Ort kann eine praktische Aufmaß-Zählliste gedruckt werden, nach Eingabe aller Aufmaßformeln und -werte kann dem Kunden eine übersichtliche Aufmaßliste mit den kompletten Aufmaßberechnungen zu jeder Position als Anhang zur Rechnung beigefügt werden.

Individuelle Angebotserstellung mit freier Deckblattgestaltung

  • Mit dem Deckblatt schnell auf den Punkt kommen: Präsentieren Sie bei Ihren Angeboten die wichtigsten Informationen mitsamt dem Preis gleich auf der ersten Seite. Ihr Gegenüber weiß diese Angebotsform mit Sicherheit zu schätzen – denn so ist sofort klar, welche Kosten mit Ihren Angeboten verbunden sind.
  • Schnelle Anlage von Alternativangeboten: Wenn Sie gemäß der Drei-Vorschlags-Methode Alternativangebote erstellen, ist dies aufgrund umfassender Kopierfunktionen ohne unnötigen Zeitverlust möglich. So kommen Sie schnell zu vollwertigen und klar unterscheidbaren Alternativangeboten, die alle innerhalb des gleichen Projekts bearbeitet werden,  um den Datenbestand nicht unnötig aufzublähen.
  • Bildverwaltung: Fügen Sie Ihren Angeboten Bilder hinzu und sprechen Sie Ihre Kunden dadurch auch emotional an.
  • Texteditor: Nutzen Sie den Texteditor unserer Handwerkersoftware für die gesamte während des Projekts anfallende Kundenkorrespondenz. Alle für Schreiben notwendigen Adressdaten werden automatisch eingefügt. In der Interstar-Projektverwaltung sind zahlreiche Textvorlagen (beispielsweise für VOB-Briefe) hinterlegt – so kommen Sie schnell zu einem Ergebnis.

Für wen ist das interessant?

Die Projektverwaltung unserer Branchensoftware ist als grundlegendes Modul für Handwerksbetriebe jeder Größe und jeden Gewerks sinnvoll. Je nach Kundenstruktur oder Leistungsspektrum kann die Interstar-Projektverwaltung um verschiedene Module ergänzt werden. Die Module „Projektzuschläge auf Selbstkosten“, „Projektzuschläge auf Herstellkosten“ und „Projekt-Materialteuerungszuschläge“ ermöglichen eine genauere Kostenkalkulation. Die „Projekt-Dokumentenverwaltung“ bietet eine Anordnung aller projektrelevanten Dokumente direkt am jeweiligen Projekt in einer übersichtlichen Baumstruktur.

Sie haben Fragen zur Projektverwaltung mit der Interstar Handwerkersoftware?

Gerne stellen wir Ihnen die Interstar-Funktionen rund um die Projektverwaltung in einer kostenlosen Online-Präsentation vor. Rufen Sie uns einfach an unter 06232 / 100 92 50 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt(at)i2plus(dot)de.

Die Interstar-Module in der Auftragsbearbeitung:

PV

Projektverwaltung

  • komplette Projektbearbeitung mit Projektierung, Kalkulation, Angebotserstellung nach der Drei-Vorschlags-Methode, Auftragsbestätigung, Arbeitsvorbereitung, Aufmaß und Abrechnung
  • unterschiedliche Stundenverrechnungsätze pro Position
  • Unterschiedliche Kalkulationsarten: Zuschlagskalkulation, Deckungsbeitragsrechnung, projektspezifische Kostenaufschläge
  • Materialpreisanfragen und Bestellwesen
  • Materialauszüge und Zeitvorgaben für Mitarbeiter
  • Teil- und Schlussrechnungen mit Zahlungsverrechnung

...
Mehr erfahren ►

RA

Reparaturabwicklung

  • auftragsbezogene Beaufschlagung von Material und Zeit
  • Assistent für die Gestaltung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Gutschriften, Teil-, Schluss- und Einzelrechnungen

...
Mehr erfahren ►

WV

Wartungsvertragsverwaltung

DV

Dokumentenverwaltung

  • alle Dokumente werden direkt dem betreffenden Projekt zugeordnet
  • Gliederung der Dokumentenverwaltung in einer übersichtlichen Baumstruktur

...
Mehr erfahren ►

PL

Leistungsexperte

  • Einfaches Zusammenstellen von Leistungspaketen aus dem Artikel-/Leistungskatalog
  • automatische Aktualisierung über die normale Katalogpflege
  • schnelles Einlesen in Projekte

...
Mehr erfahren ►

KA

Komfortaufmaß

BW

Bestellwesen

IV

Inventurverwaltung

  • eigenständige Materialinventurverwaltung mit manueller Erfassung oder Übernahme aus dem Artikelkatalog
  • manuelle Zu- und Abgangsbuchung
  • Inventurzähllisten
  • Komforterfassung der Bestände
  • Lagerbestandsermittlung

...
Mehr erfahren ►

VP

Verkaufs-Preisverwaltung

  • Definition kundenspezifischer Verkaufspreise
  • automatische Berücksichtigung bei der Rechnungsstellung von Reparaturen und Wartungen

...
Mehr erfahren ►

PM

Projekt-Materialteuerungszuschläge

PS

Projekt-Zuschläge auf Selbstkosten

  • projektspezifische Kalkulation von Zuschlägen auf die Kosten für Lohn, Material und Fremdleistungen
  • Berechnung allgemeiner Aufschläge, etwa für Wagnis & Gewinn
  • Freie Bestimmbarkeit der Zu- und Aufschlagsarten

...
Mehr erfahren ►

PH

Projekt-Zuschläge auf Herstellkosten

  • projektspezifische Kalkulation von bis zu fünf verschiedenen Zuschlägen auf die Kosten für Lohn, Material und Fremdleistungen
  • Berechnung allgemeiner Aufschläge, etwa für Wagnis & Gewinn
  • freie Bestimmbarkeit der Zu- und Aufschlagsarten
  • Ermittlung neuer Einheitspreise über die automatische Rückrechnung im Projekt

...
Mehr erfahren ►

SDG

Schnittstelle DATANORM und GAEB

  • Einlesen von Artikel- und Leistungsdaten in die Stammdatenverwaltung mit DATANORM 5
  • Einlesen von elektronischen Leistungsverzeichnissen und Ausgabe elektronischer Angebote mit GAEB2000

...
Mehr erfahren ►