Elektro Jantz GmbH, Römerberg

Die Elektro Jantz GmbH ist ein Fachbetrieb für Elektroarbeiten aus Römerberg bei Speyer. Steffen Jantz, Elektrotechnikermeister mit der Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik, beschäftigt drei Gesellen und eine Bürokraft. Zum Leistungsspektrum seines Unternehmens gehören neben der Planung und Umsetzung von Elektroinstallationen und Kommunikationsanlagen u. a. auch Sicherheitsüberprüfungen und das Ausstellen von Energieausweisen.

 

„Bei i2plus stimmt das Komplettpaket“

i2plus-Software nutzt Steffen Jantz seit dem Jahr 2010. Zuvor hatte der Betrieb die Lösung eines anderen Anbieters im Einsatz. „Da stimmte irgendwann der Support einfach nicht mehr und ich fühlte mich als Kunde nicht ernst genommen“, berichtet Steffen Jantz. „Außerdem war das System ziemlich instabil – einmal war die Datenbank für mehrere Tage einfach verschwunden.“

Steffen Jantz entschied sich daraufhin für einen Wechsel. Er besuchte Fachmessen und testete die Softwarelösungen verschiedener Anbieter. „Diese Programme konnten entweder nicht das bieten, was ich mir wünschte oder sie hatten ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis“, berichtet Jantz. „Bei i2plus hingegen stimmte einfach das Komplettpaket: Der Funktionsumfang von Interstar, die Zuverlässigkeit der Datenbank, der unkomplizierte Support per Fernwartungstool, die räumliche Nähe – und nicht zuletzt auch der Preis. Die Kosten für Software und Support liegen unter denen unserer Vorgängersoftware.“

 

Grundausstattung durch Zusatzmodule
sinnvoll ergänzt

Neben der Grundausstattung hat Steffen Jantz verschiedene Module hinzugebucht, die auf seine Kundenstruktur, seine Unternehmensgröße und sein Leistungsspektrum zugeschnitten sind. Über das Modul „Reparaturabwicklung“ z. B. kann Jantz kleinere Aufträge wie etwa Kundendienstarbeiten schneller abrechnen. Mit dem Modul „Rechungsausgangsbuch“ werden alle eingehenden Zahlungen erfasst, mit weiteren Forderungen verrechnet und Protokolle aller geschriebenen Einzel-, Teil- und Endrechnungen ausgegeben. „Gerade bei einem Unternehmen meiner Größe ist es wichtig, dass man direkt sehen kann, was ist bezahlt und was noch nicht“, erläutert Jantz. „Mit dem Rechungsausgangsbuch bin ich immer genau über die Außenstände informiert.“

 

Zielgruppen werden segmentiert
und passgenau angesprochen

Besonders schätzt Steffen Jantz bei Interstar die Funktionen zur Kundenkommunikation: „Interstar bietet zahlreiche Möglichkeiten, Kunden passgenau anzusprechen. Die Interstar-Kundendatenbank hat mir schon manchen Auftrag gebracht, den ich andernfalls nicht bekommen hätte.“ Zuletzt hat Jantz unter seinen Kunden alle Vermieter selektiert und diese dann in einem Schreiben auf die gesetzlich vorgeschriebene Installationspflicht für Rauchmelder hingewiesen – verbunden mit einem Aktionsangebot. In einer anderen Aktion hat er seinen gewerblichen Kunden einen E-Check für elektrische Installationen und Geräte angeboten.

 

Größerer Puffer im Auftragsbuch

„Zum Glück sind die Interstar-Funktionen zur Kundendatenbank weitgehend selbsterklärend“, so Jantz. „Alles, was man tun muss, ist, seinen Kunden bestimmte Suchbegriffe bzw. Kategorien zuzuweisen. Danach geht die Selektion ganz einfach und man kann auch die Anschreiben oder E-Mails direkt aus dem Programm heraus verfassen.“ Die Interstar-Kundendatenbank bringt dem Betrieb jedoch noch einen weiteren Vorteil: Eine höhere Auslastung. Jantz: „Seit ich meine Kunden gezielt anschreibe, kann ich meine Aufträge besser aufteilen und habe so einen größeren Puffer im Auftragsbuch.“

 

„Interstar bietet zahlreiche Möglichkeiten, Kunden passgenau anzusprechen.“
Steffen Jantz, Geschäftsführer der Elektro Jantz GmbH, Römerberg

Zur Unternehmenswebsite der Elektro Jantz GmbH, Römerberg

i2plus GmbH
www.i2plus-interstar.de
vertrieb(at)i2plus.de
INTERSTAR ist eine Marke von i2plus
© 2015, i2plus